Geräte

Geräte

 

 

Notfallrucksack

Typ: PAX Notfallrucksack

Der Notfallrucksack wird für Erste-Hilfe-Maßnahmen benötigt, falls der Rettungsdienst noch nicht, bzw. nicht in ausreichender Zahl, vor Ort ist. Er ist ausgerüstet mit Atembeutel, Sauerstoffflasche, Pulsoximeter, Handabsaugpumpe, Sam Splint, Stifneck, Blutdruckmessgerät, Stethoskop, Verbandsmaterial uvm.

Der Notfallrucksack wird im Feuerwehrhaus bereitgehalten und kann so schnell in jedem beliebigen Fahrzeug mitgenommen werden.

Im Jahr 2016 wurde die freiwillige Feuerwehr Bobingen z.B. zu 6 First Responder Einsätzen alarmiert, um bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erste Hilfe Maßnahmen durchzuführen.

 

 

Automatischer externer Defibrillator (AED)

Typ: Weinmann Meducore easy

Ermöglicht eine wesentlich effektivere Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW). Der AED analysiert automatisch die Herzströme des Patienten und empfielt ggf. die Auslösung eines Stromstoßes (Schock).

Für die für den Einsatz des AEDs ausgebildeten Feuerwehrmänner findet jährlich eine Rezertifizierung statt. 

Der AED wird im Feuerwehrhaus bereitgehalten und kann so schnell in jedem beliebigen Fahrzeug mitgenommen werden.

 

 

Pulverlöschanhänger P250

P250 Marke Total, Bj. 1970

Rettungsboot RTB1

Baujahr 2002, Gewicht ca. 100 kg.

Ölschadenanhänger

Ölsanimat, Bj. 1982


Eigentum des Landkreises Augsburg, in Bobingen stationiert zum Einsatz im gesamten Landkreis.

Dient der Reinigung von ölverschmutztem Wasser.