Überwachung

Hersteller: Auer
Modell: Auercontrol
Baujahr: ab 2004
Wurde von der Feuerwehr noch umgebaut.


Jeder Atemschutzgeräteträger  besitzt ein persönliches Namenschild mit einem Karabiner. Vor dem Betreten der Einsatzstelle hängt er dieses mit dem Clip vom Bewegungslosmelder an die Atemschutzüberwachungstafel.
Über Funk meldet der Atemschutzgeräteträger den Anschluss des Lungenautomaten, daraufhin wird der Counter aktiviert. In regelmäßigen Äbständen wird der noch vorhandene Druck über Funk abgefragt.